Startseite
    Spinnen u. Stricken
    Färben
    Andere Handarbeiten
    Vierbeinige Freunde
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   Spinnwebe
   Lust auf Farben
   Textiles Werken
   Wienerwebwaren
   Gudrun
   Tinchen13

http://myblog.de/haubi-spinne

Gratis bloggen bei
myblog.de





Und so hat alles angefangen

Im Dezember 2005 bekam ich eine Strickmaschine Brother HK 842. Ich wollte schon immer gerne eine Strickmaschine haben, da ich das von früher aus DDR-Zeiten kannte.

 

17.9.06 19:32


Spindelkauf

Bald wurde es mir zu langweilig mit normaler gekaufter Wolle zu stricken, da entdeckte ich bei Ebay eine Handspindel mit kunterbunter Merinowolle.

Das machte totalen Spaß, wenn es auch am Anfang nur "schwangere Regenwürmer" wurden. Zum Schluß ist aber doch daraus ein bunter Kinderpulli geworden.

26.9.06 14:35


Spinnradkauf bei Ebay

Von nun an durchstöberte ich alles, was mit Spinnen zu tun hatte, und schließlich war ich bei Ebay auf ein älteres, aber sehr gepflegt aussehendes Spinnrad gestoßen.

Nach bissel Üben funktionierte es prima, und nun machte es natürlich nochmal so viel Spaß und es ging auch schneller voran als mit der Spindel.

26.9.06 14:40


Erster Färbeversuch

Durch Stöbern im Web bin ich dann irgendwie zur Mailingliste der "Spinnwebe" gekommen und habe die anderen bewundert, welche mit Naturmaterialien färbten. Das mußte ich doch auch ausprobieren.

Mein erster Färbeversuch mit Rainfarn im Mai:

Mein kleiner Sohn und ich hatten einen riesigen Korb Pflanzen gesammelt und zerschnitten, dann gekocht. Sud über Nacht stehen gelassen. Wolle mit Alaun gebeizt, 1 Std. geköchelt. Ergebnis war ein wunderschönes leuchtendes gelb.

27.9.06 14:35


Erster handgestrickter Pulli

Aus dieser Rainfarnfärbung ist dieser Pulli entstanden:

Gelbe Wolle mit naturfarbener Merino-Mix verzwirnt. Nun macht sogar das Handstricken Spaß!

27.9.06 14:38


Färbebuch

Dorotheas Färbebuch ist eingetroffen. Super Buch, super Rezepte. Das weckt die Färbelust!
27.9.06 14:40


Walnussfärbung

Das hat Spaß gemacht! Mit noch grünen Walnüssen gefärbt, ganz einfach, ganz ohne die Wolle vorher zu beizen. Und die Farbe hält sogar wochenlang an den Fingern

Gefärbt in vier Zügen:

27.9.06 14:43


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung